Information Maschinenlesbarkeit


Was bedeutet maschinenlesbare Briefe?

Empfängerangaben, Postleitzahl, Bestimmungsort und vieles mehr auf Briefen müssen von Sortieranlagen gelesen werden können, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Als maschinenlesbar gelten maschinell erstellte Aufschriften. Beachten Sie bitte, dass einige Schriften die Anforderungen an die Maschinenlesbarkeit nicht erfüllen. Das sind zum Beispiel Schriften, die von einer einheitlichen Grundlinie abweichen. Außerdem

Kurzum: Briefe bitte nicht handschriftlich adressieren, PC-Standardschrift verwenden!