Aktenvernichtung für die Arztpraxis

Datenschutz in Arztpraxen. Gehen Sie auf Nummer sicher

Intermed als Partner für die Praxis entsorgt sicher und unter Einhaltung aller Datenschutzbestimmungen Ihre sensiblen und personenbezogenen Daten und Dokumente. Ob einmalig, monatlich oder quartalsweise – ganz nach Ihrem individuellen Bedarf – wir kümmern uns diskret um Ihre Akten.

Sensible Akten/Daten

In jeder Arztpraxis fallen an unterschiedlichen Stellen sensi­ble und personen­bezogene Daten an. Sie werden auf Papier gebracht oder elektronisch auf Datenträgern wie CD-ROM, USB, Festplatten u.a. gespeichert.

Keine Kompromisse

Dieses Datenmaterial sollte weder im Altpapier noch im Elektroschrott landen. Schon aus Datenschutzgründen ist eine sichere Vernichtung erforderlich. Gehen Sie bitte keine Kompromisse ein, wenn es um die kontrollierte Datenvernichtung geht. 

Sichere Abholung

Unser Fahrdienst oder ein beauftragtes Unternehmen holt die volle Datenbox ab und tauscht sie auf Wunsch gegen eine leere Box aus. Unsere Fahrer*innen sind speziell für diese Tätigkeit geschult und auf das Datengeheimnis verpflichtet.

Sichere Vernichtung

Ihre Datenmaterialien werden von dem Lebenshilfewerken gGmH unter Beachtung höchster Sicherheitsansprüche geschreddert und vernichtet. Sie erhalten für jede Datenbox-Abholung eine Vernichtungserklärung – und auf Wunsch eine neue Box für sensible und personenbezogene Daten.

Sichere Datenboxen

Wir liefern Ihnen spezielle Boxen, die Sie mit dem Material befüllen. Die Datenboxen fassen 15 Kilogramm, zum Beispiel vier Aktenordner. Vor der Abholung versiegeln Sie die Box mit einer nummerierten Plombe. Tourbox-Barcode und Plombennummer müssen im Auftrag dokumentiert werden, um eine lückenlose Rückverfolgbarkeit zu gewährleisten.

 

Bestellen Sie Ihre erste Datenbox zur Vernichtung Ihrer Akten einfach in drei Schritten

1. Datenbox bestellen (Best.-Nr.: 990099)
T: 04152 848-200
F: 04152 848-428
dispo(at)intermed.de

2. Akten, Datenmaterial einfüllen 

3. Abholung schriftlich per E-Mail oder Fax beauftragen
F: 04152 848-428
dispo(at)intermed.de

Vernichtungsauftrag hier runterladen

Um einen möglichst reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, beachten Sie bitte diese Hinweise:

Was darf in die Datenbox?

Alle Datenträger aus Papier:

  • Briefe, Mails, Faxe mit Patientendaten, Rezepte
  • Kassen- und Lohnabrechnungen, Patientenrechnungen
  • Auswertungen von Steuerberatern, Kalkulationen
  • ganze, gefüllte Aktenordner
  • Fehlkopien / Fehlausdrucke mit sensiblen, personenbezogenen Daten
  • veraltete Rezeptvordrucke oder Briefpapiere
  • andere zur Vernichtung bestimmte Papiere

Was gehört nicht in die Datenbox?

Alle harten Datenträger:

  • Röntgenfilme
  • Probendosen mit Patientenaufklebern
  • CD, DVD, USB-Sticks oder Festplatten


Spitze, scharfe Instrumente, eventuell infektöse Praxisabfälle:

  • Spritzen, Kanülen, scharfe, spitze Instrumente
  • leere Blutkonserven
  • alte Verbände
  • möglicherweise infektiöses Material

Diese Abfälle müssen gesondert entsorgt werden – nutzen Sie dafür unsere Systemlösung Praxisabfall mit speziellen Entsorgungsboxen.  

Haben Sie Interesse?
Sprechen Sie uns gerne an! 

T: 04152 848-200
F: 04152 848-428

dispo(at)intermed.de